EMIGRATE wurde 2005 von Rammstein-Gitarrist Richard Kruspe in einer längeren Rammstein-Pause gegründet. Daraus entstand in weiterer Folge das erste, selbstbetitelte Debüt Album “Emigrate” welches am 30. August 2007 erschienen ist. Das erste Album der Band enthält unter anderem Hits wie “New York City” und “My World”, zu welchen es auch Videos gibt. Am 14. November 2014 erschien nun nach längerer Wartezeit das zweite Album der Band, welches den Namen “Silent So Long” trägt. Auf dieser Scheibe hat sich Kruspe interessante special guests ins Boot geholt, darunter Motörhead‘s LemmyMarilyn Manson, Korn-Sänger Jonathan Davis und Frank Dellé von Seeed.

 

Tracklist:

1. Eat You Alive [feat. Frank Dellé] 3:32
2. Get Down [feat. Peaches] 4:31
3. Rock City [feat. Lemmy Kilmister] 3:28
4. Hypothetical [feat. Marilyn Manson] 3:49
5. Rainbow 3:34
6. Born On My Own 4:40
7. Giving Up 3:58
8. My Pleasure 3:36
9. Happy Times [feat. Margaux Bossieux] 3:36
10. Faust 3:42
11. Silent So Long [feat. Jonathan Davis]

Weblinks:

Emigrate – Webseite
Emigrate @ Facebook
Emigrate auf Spotify Anhören
Emigrate auf Deezer Anhören

Releases

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *