Der aus Pennsylvania stammende Country und Acoustic Sänger, Gitarrist und Songwriter Gary Burk III. Ist mit seinem neuen Video zu seiner Single “You Got Me” am start, mit der er in die Wertung der Top 20 Country Musiker bei Apple iTunes gefallen ist. Eine Tatsache, welche nicht sonderlich überrascht, wenn man die Musik des jungen Mannes das erste mal hört. Mit dem Video und der Single zu You Got Me, welche aus seiner kommenden EP Show ’em What you Got ausgekoppelt wurde, gibt er einen tiefgründigen Vorgeschmack auf den eben besagten Extended Player, welcher noch in diesem über Jahr MTS Records erscheinen soll. 

You Got Me ist ein echtes Liebeslied und wer hier jetzt ein klassisches Country-Instrumental erwartet, der muss gleich eines besseren belehrt werden. Gary Burk III. spielt hier einen ordentlichen Mix aus modernen Pop-Drums, verzerrter Stromgitarre und liebevoller Klavierpartitur. An der ganzen Komposition und Musik, ist wahrlich ein Könner am Werk gewesen. Gitarristen, Pianist / Keyboarder und Bassist verschmelzen zu einer Einheit und geben einen abgerundeten Mix zum besten. Doch nicht nur in kompositorischer Hinsicht, ist You Got Me ein akustisch liebevoll gestaltetes Werk, sondern auch Produktionstechnisch macht die Nummer eine Menge her. Kommen wir nun zu dem Gesang! Nachdem wir ein echt interessantes Instrumental, in das viel Liebe zum Detail gesteckt wurde unter die Lupe nehmen durften, widmen wir uns jetzt den Vocals von Gary Burk dem dritten. Stimmlich erinnert Gary Burk III. in der Tat an eine Fusion aus zum einen Dierks Bentley, welcher ab den Frühen 2000ern eine Menge goldene Schallplatten verbuchen konnte, und zum anderen an seinen Genre-Kollegen Jason Aldean. Kurzum gibt Gary Burk III. mit seiner eindringenden Stimme einem perfekten Instrumental, auch eine perfekte Stimme

Fazit 10 von 10: Hier geben sich Country und moderne Pop-Musik die Klinke in die Hand und verkörpern Gemeinsam etwas ganz außergewöhnliches. Gary Burk III. Ist jedem zu empfehlen, der auf handgemachte Pop-Musik mit Gitarrensound und akustischen Elementen steht. Mit dieser Single, gibt der Musiker einen Vorgeschmack auf seine kommende Minilangrille Show Em What You Got.

Review von Philipp – Philipp@she-wolf.eu

Gary Burk III. im Netz:

Gary Burk’s offizielle Webseite:
https://www.garyburkiii.com/

Gary Burk bei Facebook:
https://www.facebook.com/thegaryburk/

Gary Burk bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/gary-burk-iii/1296489316

Gary Burk bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/1JlWoPLyRVA7Aqyb9GBvxX

Gary Burk bei Deezer anhören:
https://www.deezer.com/artist/13362285

 

Allgemein