Wenn man den us-amerikanischen Ort Miramar Beach in Florida in das Gedächtnis bekommt, denkt man automatisch an Palmen, Strand und Meer aber zweitrangig an Musik. Für diesen Gedanken stehen jedoch die eben aus diesem Fleck der Welt stammenden Indie-Rocker von The Pierce Project, welche mit Time Is Absurd einen einfühlsamen Appetizer zu ihrem Album The Last Days Of The Summer in Petto haben. Ins Leben gerufen von dem Multiinstrumentalisten Jon Pierce, veröffentlichten The Pierce Project mit The Last Days Of The Summer ziemlich zum passenden Zeitpunkt am 21. August 2019 ihr Debütalbum. Das Doppelalbum hat ganze 24 Titel und erstreckt sich auf 2 ganze Scheiben, welche unter anderem die Singles I’m The One, Cigarettes And Bourbon, Aint It’s You, oder eben auch Time Is Absurd (The Favoritte Song), um welchen es heute geht enthält. 

Mit einem Synthesizer Arpeggio, der sich anhört als käme er aus den späten 1970er bzw. frühen 1980er Alben hauchen The Pierce Project ihrem melodiösen Indie-Track in den ersten 20 Sekunden direkt Leben ein. Bei Times Is Absurd handelt es sich um einen Song, der sich zunächst langsam und dann immer bestimmter aufzubauen scheint. Unter hinzunahme von akustischen Schlagzeugparts im mid-tempo, betonenden Bässen und Chorgesängen. Im Hintergrund gehalten, aber deutlich spürbar ist der Pianopart des Titels. Der Gesang ist zugegeben etwas gewöhnungsbedürftig, geht aber relativ bald ins Ohr. So erschaffen The Pierce Project aus diesem Song zwischen Rush, oder auch in gewisserweise Toto und modernem Indie, der sich vor allem durch seinen stetigen Aufbau bemerkbar macht. Musikalisch und kompositorisch, haben die Musiker von The Pierce Project einiges zu bieten. Saiteninstrumente sucht man, mal abgesehen vom Bass speziell bei diesem Titel jedoch vergebens. Es sei denn, es wurde ein Gitarrensynth verwendet. 

Fazit 8 von 10 : Fast schon könnte man das hier dargebotene Material als eine Art Fantasy-Rock bezeichnen. Die Hommage an den zeitlosen Bombast-Rock der legendären 70er und 80er ist allgegenwärtig. Wie im oberen Abschnitt schon erwähnt, erinnert Time Is Absurd von The Pierce Project an die Scheibe Moving Pictures der Kultband Rush. Reinhören lohnt sich!

Review von Philipp – Philipp@she-wolf.eu

The Pierce Project im Netz:

The Pierce Project’s – offizielle Webseite:
http://www.thepierceprojectband.com

The Pierce Project bei Facebook:
https://www.facebook.com/thepierceprojectband

The Pierce Project bei Twitter:
https://twitter.com/project_pierce

The Pierce Project bei Apple Music:
https://music.apple.com/artist/the-pierce-project/1452683297

The Pierce Project bei Spotify:
https://open.spotify.com/artist/4JaFCxdtLjigVug2fkQusQ

The Pierce Project bei Deezer:
https://www.deezer.com/artist/60014662

Allgemein Reviews Videos