Der 27 Jährige Kanadier Christos Kaldis präsentiert mit Wild And Free sein unbändiges erstes Musikvideo samt der dazugehörigen Single. Der am 27. August 1992 in Whitby, Ontario geborene Sänger und Musiker, began in seiner frühsten Kindheit schon mit der Musik. So nahm er ab dem taufrischen Alter von geradeeinmal vier Jahren Gesangsunterricht und begann drei Jahre später, im Alter von sieben Jahren das Klavierspiel zu erlernen. Diesem Umstand ist es zu verdanken, daß der kanadische Pop-Act bereits mit acht Jahren seine ersten Stücke komponierte und geschrieben hat, was seine Leidenschaft für die Musik nur gefestigt hat. Denn ab diesem Zeitpunkt hat C. Ka., wie sein Künstlername lautet diverse Stücke geschrieben und ist für deren Komposition auf diversen Instrumenten verantwortlich. So schrieb er mit 14 Jahren ein Bühnenstück (Eine Tätigkeit, welche er bis heute verfolgt), welches er mit seiner damaligen Schülerband auf der Donald A. Wilson Schule performen sollte. Während seiner Highschool Jahre, spielte er zudem die Tuba in der Whitby Brass Band, welche seit über 150 existiert. Dies änderte jedoch auch nichts daran, daß seine eigentliche Leidenschaft immer das Tasteninstrument bleiben sollte. 2009 wurde Christos nach dem 10. Unterrichtsjahr ein Exam als Pianist ausgestellt. Seine praktischen Erfahrungen nutzte der kanadische Vielsasser dazu um später Unterricht in den Bereichen Klavier, Gesang und Blasinstrumente zu geben. 

Gegenwärtig arbeitet Christos Kaldis als Musiklehrer bei dem “Dusham District School Board” und möchte seine musikalische Karriere vorantreiben. Bis heute ist der kanadische Musiker und Komponist für seine Tätigkeit als Konzertpianist und Komponist bekannt. Auch im kleineren Kreise, denn so verfasste er im Jahr 2016 Musikstück für die 10 Jahresfeier seiner ehemaligen High School. Nachdem er seinen Highschool Abschluss absolviert hat, erhielt Christos Kaldis aka. C.KA ein Anfangsstipendium um auf der Universität in Queens zu studieren. Dieser wurde ihm von den Parteien Istvan und Beate Anhalt ermöglicht und wird ausschließlich Schülern zuteil, welche eine vielversprechende Karriere als Komponist in Aussicht stellen. Doch auch während seiner Zeit auf der Queens Universität, war er nicht untätig. So schrieb er in dieser Zeit eine Menge musikalischer Stücke in verschiedenen Stilvariationen und für verschiedene Instrumente. Darüberhinaus war er als Pianist in der Universitätsband tätig und spielte die Tuba für die Queen’s Bands Marching Band. Ungefähr zum selben Zeitpunkt, wuchs in ihm der Wunsch eine eigene Solokarriere zu starten und so schrieb er einige Lieder, die er selbst stimmlich einprobte und das dazugehörige instrumental erarbeitete. Heute nutzt Christos sein musikalisches Know How um damit Pop-Musik, die sich zwischen modernem Dance und traditionellem elektropop bewegt zu schreiben und um sie mit der Welt zu teilen. 

Nach einem Schicksalsschlag, es wurde 2016 Krebs diagnostiziert, infolgedessen Ärzte ihm eine Überlebenschance von 50 Prozent zuschrieben. Diesen Schicksalsschlag verarbeitete er mit dem Song Keep On Moving, der auch andere Krebspatienten dazu ermutigen soll, nicht aufzugeben und der Krankheit den Kampf anzusagen. Glücklicherweiße hat Christos den Krebs bekämpft, ist heute gesund und  glücklich und treibt wieder Sport. Auch seine Liebe zur Musik konnte nicht besiegt werden. Mit seinem Produzenten Patrick Stephenson arbeitet Christos Kaldis gerade an seinem Debütalbum. Einen Appetizer aus diesem stellt der Sommerhit Wild & Free dar, welchen ihr euch oben reinziehen könnt. Gegenwärtig steht seine neue Single “That Girl” – Ft. Hazard in den Startlöchern. 

Wer nun noch mehr über diesen dynamischen Künstler erfahren möchte, klickt bitte auf untenstehende Links:

Die offizielle Webseite:
https://www.cka-music.com/

C.Ka bei Facebook:
https://www.facebook.com/C.KaMusicEnterprise

C.Ka bei Instagram:
https://www.instagram.com/c.ka_music/

Allgemein

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *