Rockie Brown rechnet auf ihrer neuen Single Get Gone mit einer totgefahrenen Beziehung ab. Die ambitionierte Musikerin aus Las Vegas besticht mit ihrer Stimme und einem interessanten Mix aus Rock, Electro und Pop, der sich deutlich von dem Einheitsbreit der sonstigen Pop-Musik abhebt und ein individuelles Flair versprüht. So ist es kein wunder, das die talentierte Sängerin und Songwriterin aus Amerika bereits eine beachtliche Fanbase und so einige Erfolge verbuchen kann. In Vorbereitung auf ihr kommendes Mini-Album Mad World spendiert sie ihren Fans gleich vorweg dieses Musikvideo zu einem Interessanten Song. 

Und genau dieser Song ist es, der den Hörer prompt erahnen lässt, was ihn auf Mad World wohl erwarten wird. Der Song leitet mit einer elektronischen Klangeinlage ein. Rockie Brown’s Gesang erinnert hier ein wenig an eine Mischung aus Amy Winehouse, Pink mit einer Spur von Whitney Houston. Musikalisch entpuppt sich der Song als ein Ohrwurm, der erst im Refrain seine volle Kraft entfaltet. Weitgehend von Rockie Brown‘s Stimme dominiert, kann der Track durch ein interessantes Soundkonzept zwischen Electro und Rock überzeugen und geht ins Ohr. Teilweise wechselt Rockie zwischen klarem, souligen, leidenschaftlichem Gesang und sogar Rap. 

Fazit: 10 von 10 – Wenn auch durchaus im Mainstream verankert, hebt sich Rockie Brown unverkennbar von dem gegenwärtig herrschenden Mainstream ab und kann nicht nur durch ihre Qualitäten als Sängerin, sondern auch durch ihre Genialität als Songwriter vollkommen überzeugen. Wer noch nicht in Get Gone reinhören konnte, der sollte dies umgehend wiederholen und oben mal dringend auf Play drücken. Es ist absolut kein Wunder, das Brown mit ihrer Musik soviele Menschen überzeugen kann! – SUPER

Review von Philipp – Philipp@she-wolf.eu

Rockie Brown im Internet:

Offizielle Webseite:
http://www.rockiebrown.com

Rockie Brown bei Facebook:
https://www.facebook.com/pg/OfficialRockieBrown

Rockie Brown bei Spotify:
https://open.spotify.com/album/70QKq873Yqn1INmO53iPl9

 

 

Allgemein Reviews Videos

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *