Direkt aus New York kommt dieses Musikprojekt Übersee und landete auf dem Schreibtisch des geneigten Rezensenten. Man muss sagen, das es doch oft der musikalische Untergrund ist, der wahre Perlen zu bieten hat. So auf The @if mit seinem neustem Werke Sexcursion. Seine Einflüsse reichen von modernem Alternative bis hin zu Guns ‘n Roses, Led Zeppelin oder Queen und diesen Einfluss lässt The @if (ob nun bewusst oder unbewusst) in sein Album einfließen. Wenn man sich das hier angefügte Soundbeispiel des New Yorker Projektes gibt, fühlt man sich irgendwie wie auf einem Sonnen Trip in Kalifornien, aber zieht es euch selbst rein:

Es wird dem Hörer schnell klar, das hier zum einen Elemente der Vergangen Rockepochen, sowie eine ordentliche Prise Moderne eingebaut werden. Dies gilt auch für die Arrangements und die Produktion allgemein. The @If‘s Musik besteht nicht nur nach einem simplen Schema, sondern glänzt vor allem durch ein musikalisches Konstrukt, das die sieben Tracks dieses Mini Albums zu keiner Sekunde langweilig erscheinen lässt. Auf einen (S)exkurs nimmt @if uns auf diesem sieben Track starken Mini Album mit und Stark ist hier das passende Stichwort, denn die EP weiß zu überzeugen. Sweet Spot lässt beispielsweise ganz klar Guns ‘n Roses durchscheinen oder auch Ahnlichkeiten mit Areosmith sind vorhanden. Instacrush überrascht mit einem sehr leidenschaftlichen, melodiösen Solo und einem perfekt dazu passendem Arrangement. Hier lässt @if  instant und direkt Instrumentalisierung des Funk und Alternative Rock miteinander verschmelzen. If I Was A Girl möchte ich euch als zweiten Anspieltipp anbieten:

Düster geht es ebenfalls auf diesem Opus zu und zwar mit der leicht finstren und Metallastigen Nummer Rest In Pieces, der mit bedrückenden Keyboards und verhältnismäßig schweren Gitarren daherkommt.

Fazit 8 von 10: @if präsentiert mit Sexcursion ein Mini Album, das es sich definitiv lohnt einmal anzuhören! Diverse Einflüsse des Metal, Alternative… Der Moderne und Vergangenheit werden hier in etwas verpackt, was sich wirklich Interessant anhört. Dem Alternative Rocker und auch dem Klassik-Rocker könnte dieses Opus gefallen.

Review von Philipp – Philipp@she-wolf.eu

Weblinks:

@if bei Facebook:
https://www.facebook.com/pg/theatifmusic/

@if bei Spotify:
https://open.spotify.com/album/1QrXzQFZD5jR4ikTKdYPpo?si=9oxtwOEcR6qTCN94oIs2kQ

@if bei Youtube:
https://youtu.be/sVmKD1b0naU

@if bei Apple Music:
https://itunes.apple.com/us/album/sexcursion/1460187872

 

 

 

Allgemein

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *