Ein „german Metalmonster“, dessen spezifische Stilbezeichnung sich als schwierig erweist, so liest sich die Beschreibung auf der offiziellen Facebookseite des im Jahr 2002 gegründeten, deutschen Metal Trios ValborgValborg das sind der Gitarrist und Sänger, Christian Kolf, der singende Bassist Jan Buckard und Trommler Florian Toyka. Mit Werwolf veröffentlichen Valborg am 23. September diesen Jahres ihre neue 2-Track Single über Temple Of Torturous und Zeitgeister. Wir von She Wolf durften jetzt schonmal vorab für euch reinhören.

Das fünfminütige erste Kapitel Werwolf macht schon zu Beginn eine gestandene Figur und kann durch seine druckvolle Produktion eine monströse Klangbühne im Wohnzimmer aufbauen. Der Sänger klingt wie ein Tier. Bassist und Gitarrist fügen sich dem gezügelten Tempo des Drummers und sind an ihrem Werke Männer vom Fach. Ob hier jetzt der Bassist oder Gitarrist der Sänger ist, kann man leider nicht feststellen, jedoch macht sein tiefer, kehliger Gesang eine deutlich was her auf dem schleppend, brutalen Metaltrack, der durch sein Sounddesign eine beängstigend schöne Stimmung macht. Auch bei der B-Seite, Ich Bin Total, fahren Valborg ihr Programm konsequent weiter. Auch hier macht die Musik etwas her und der Sänger gröhlt vom Dämon in sich (und den kann man hören 😉 ). Für Freunde von Geschwindigkeit sind Valborg nicht wirklich was, aber auch nicht für zart betuchte. Hier wird Metal vom allerfeinsten zelebriert. Fett alda!

Fazit: 9 von 10 : Die Produktion ist vollkommen gelungen und Valborg wissen, was sie tun. Das Düstere Arrangement könnte euch sehr gefallen. Da drückt man gerne auf den Repeat-Kopf und tanzt sich eben einen Wolf.

Internet:

Valborg – Offiziell
Valborg @ Facebook
Valborg @ Bandcamp

Stellvertrtender Chef Redakteur seit 2013.

Reviews

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.