Eine neuen Ära bricht an. In ihrer neuen Metamorphose ASCEND THE HOLLOW veröffentlicht die Female Fronted Progressive Cyber Tech Metal Band (ex-Xerosun) mit „Prisoners Of The Storm“ am 17.05.2019 über Dr. Music Records die erste Single samt düsteren und schonungslosen Musikvideo. ASCEND THE HOLLOW entfesseln damit die erste Welle ihrer von 9-saitigen Gitarren, 6-saitigen Bässen und modernen elektronischen Klanglandschaften angetriebenen Musik. Abgerundet durch eine vielfältige Mischung aus Grunts, Screams und einer melancholischen, klaren Stimme kombinieren sie ihre eklektischen Einflüsse zu einem kraftvollen, aggressiven und doch melodisch eindringlichen und innovativen Sound. Der Song „Prisoners Of The Storm“ handelt von der Auseinandersetzung mit Depressionen und ihren lähmenden Wirkungen. Unser Verstand kann unser schlimmster Feind und unser effektivstes Gefängnis sein. Die entsprechende Atmosphäre haben ASCEND THE HOLLOW bestehend aus M-NOISE (Vox, Texte), RAVEN (Gitarren, Programmierung), GEF (Gitarren, Programmierung) und DAVEC (Bass) in ihrem brandneuen Videoclip gemeinsam mit Olga Kuzmenko Photography (Slayer, Metallica, Iron Maiden) auch visuell bestmöglich in Szene gesetzt. Doch lasst euch am Besten selbst infizieren: 

Die Single „Prisoners Of The Storm“ gibt es ab sofort bei folgenden Download Shops und Streaming Diensten: Amazon | iTunes | Google Play | SMStracks | Spotify | Apple Music | Deezer | Tidal

ASCEND THE HOLLOW sind furchtlos und heftig, kraftvoll aus der Asche aufsteigend, wiedergeboren und die Verantwortung für die eigene Neuerfindung übernehmend. Sie sind die Kraft, die in jedem von uns schlummert. Sie geben nicht auf und akzeptieren kein Versagen. Sie haben die Macht, aus dem Nichts aufzusteigen und zur Sonne zu greifen. Die Band veröffentlicht in der neu formierten Besetzung ihr brandneues Album „Echoes Of Existence“ am 07.06.2019 weltweit über Dr. Music Records. Die Fans der vier europäischen Musiker können sich auf zehn brachiale wie intensive Songs in einer atemberaubenden Metal Soundkulisse freuen. Zum Teil produziert von Kris Norris (Darkest Hour, Scar The Martyr, Shadow Domain) sowie gemischt und gemastert von Thomas ‘Drop’ Betrisey (Samael, The Erkonauts, Sybreed) wird das Album für einigen Wirbel in der Szene sorgen, wenn es in wenigen Wochen erscheint! Die Tech Metal Maniacs werden definitiv neue Fans gewinnen. Die Songs auf „Echoes Of Existence“ sind zusammen ein intensiver wie heftiger Trip in die Abgründe der Gegenwartskultur und die Untiefen der menschlichen Existenz. Die Reise führt in die dunklen Seiten der Menschheit, in eine Welt dominiert von Technik und Fortschritt. Inhaltlich dreht sich das ASCEND THE HOLLOW Debüt um Tabus wie psychischen Erkrankungen und Selbstmord, während es gleichzeitig auch einige unbequeme und emotionsgeladene Themen wie Vergewaltigung oder Kindesmissbrauch erkundet. Die zentrale Botschaft ist die psychische Gesundheit und das Bewusstsein für Menschenrechte, ohne Angst dem aktuellen gesellschaftspolitischen Klima entgegenzutreten. Es gibt einige Bands, die diesen Ansatz verfolgen, doch so eindringlich, schonungslos und brutal gelingt es nur Wenigen. ASCEND THE HOLLOW werden sich mit diesem Meisterwerk in der ersten Liga der harten Metal Szene einreihen!

 

„Echoes Of Existence“, das erste ASCEND THE HOLLOW Album in der neuen Manifestation ist bereits u.a. bei folgenden Plattenhändlern vorbestellbar: Amazon | Saturn | Media Markt | Buecher.de | WeltbildGrooves | ExLibris | WOM | JPC | Moluna | CeDe | Plastic Head | iTunes | Google Play | SMStracks | Apple Music

Aktuelle News und kommende Tourdaten werden auf www.ascendthehollow.com und www.facebook.com/ascendthehollow kund getan. Ein regelmäßiger Abstecher in die Onlinewelten von ASCEND THE HOLLOW ist darum zu empfehlen. Weitere Informationen und Hintergründe zur außergewöhnlichen Band sind zudem hier zu finden.

Videos Women In Rock

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *