Back to the top

Reviews

Reviews

Review: In Love Your Mother – The Great Ape Project (Metalcore / Metal)

Im Hause “Dr. Music Records” sind meist Top-Acts wohnhaft. Und das stellt nun auch das Trio In Love Your Mother auf ihrem Debütalbum “The Great Ape...

Reviews

Review: Chainfist – Scarred (Metal)

Wer die Bands Panzerchrist, Frozen Sun und Infernal Death kennt, dem dürften die Namen Jackie Petersen (Vocals), Michael Kopietz (Guitars), Thomas Hvisel (Guitars), Braca Pedersen (Bass) und Jesper Heidelbach (Drums) ein Begriff sein. Diese Männer haben sich bereits...

Reviews

Review: SLASHER – “Katharsis” (Thrash Metal)

Aggressiver, moderner Thrash Metal, das bieten die Thrash-Metaller Slasher mit ihrem neuen, zweiten Full Length-Album. Zumindest dann, wenn man auf den Text im Press-Kit achtet....

Reviews

Review: SWINE OVERLOAD – “Parables Of Umbral Transcendence” (Progressive Brutal Death Metal)

Swine Overload, eine Death Metal Band aus Übersee, um genauer zu sein – New York, gelten als eine der brutalsten Death Metal Bands...

Reviews

Review: LORD VOLTURE – “Will To Power” (Power Metal)

Ein paar mal haben wir schon über sie berichtet. LORD VOLTURE, die beim gesamten Team von She-Wolf durch ihre ersten Pre-Listenings großes Interesse geweckt hatten....

Reviews

Review: SLIPKNOT – .5: The Gray Chapter (Nu Metal)

Hallo und ein herzliches Willkommen in meiner “CD Slaughter Corner“! Heute habe ich zur Abwechslung, sagen wir mal, eine etwas größere Band für euch,...

Reviews

Review: RUNNING DEATH – “The Call Of Extinction” (Thrash Metal)

Hallo und Grüß Gott an alle Freunde der harten Musik da draussen! Heute habe ich mir die zweite EP der Thrashmetal-Band RUNNING DEATH in meiner...

Reviews

Review: EXORCISM – “I Am God” (Heavy-Doom-Metal)

EXORCISM werden in der Öffentlichkeit als Super-Group, bestehend aus Metal-Veteranen, abgestempelt. Zwar liegt die Veröffentlichung ihres blasphemisch betitelten Albums “I Am God” doch schon eine Weile zurück,...

Reviews

Review: MAAHLAS – “Nightmare Years” (Death Metal)

Wer auf brutales Geklöppel am Schlagzeug, harte Riffs, melodiöse Gitarrensolos und gescreamte Vocals steht, ist hier genau richtig! Schon der erste Track beginnt...

Reviews

Review: BELPHEGOR – Conjuring The Dead (Death Metal)

BELPHEGOR melden sich mit einem neuen Werk zurück. “Conjuring the Dead” dauert gerade mal 36 Minuten, also ist man relativ schnell durch. Was mag das neue...

(C) 2013 - 2018 She Wolf