VISIONATICA entfalten zusammen mit ihrer neuen Symphonic Metal Single „Fear“ ein cineastisches Lyric-Video zwischen düsterer Dramatik und epischer Hoffnung

VISIONATICA veröffentlichen heute ihre brandneue zweite Single „Fear“ aus dem am 12.07.2019 über Frontiers Music Srl erscheinenden Symphonic Metal Album „Enigma Fire“. Im dazugehörigen epischen Lyric-Video macht uns die die Band um Frontlady Tamara Amedov, Gitarrist Manuel Buhl, Bassist Tim Zahn und Drummer Gerhard Spanner Mut auch in schwierigen Zeiten die eigene Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Es gibt heutzutage vieles, das uns Angst macht, seien es Kriege, Terrorismus oder Schulamokläufer doch wir alle bestimmen den Verlauf unserer eigenen Zukunft. Trotz der düsteren Dramatik weckt Tamaras fantastische Stimme die Hoffnung in uns, gibt uns das nötige innere Feuer, um den allgegenwärtigen Gefahren zu trotzen. Die Storyline haben die vier Musiker gemeinsam mit Videokünstler Andy Pilkington (Orden Ogan, Dee Snider, Tomorrow’s Eve) von Very Metal Art in eine spannende epische Szenerie eingebunden, die die Message des Songs in fulminanten Bildsequenzen perfekt einfängt. Überzeugt euch selbst: 

Genauso wie die bereits veröffentlichte erste Single „The Pharaoh“ mitsamt ihrem aufregenden Musikvideo um ein mysteriöses altägyptisches Artefakt, ist die neue Single „Fear“ digital hier erhältlich: Amazon Music | iTunes | Google Play | Spotify | Apple Music | Deezer | Tidal | Qobuz

Angeführt von ihrer singenden Wölfin Tamara Amedov machten sich VISIONATICA 2016 auf in die erste Liga des Symphonic Metals. Mit ihrem grandiosen und glasklaren Sopran-Gesang, verbunden mit den kraftvollen Grooves, melodischen Gitarren sowie beeindruckenden Orchester-Elementen ihrer Mitstreiter, wirbelte dieses musikalische Rudel mit dem Debüt „Force Of Luna“ gehörig Staub in der Szene auf und feierte erste Erfolge. Beim zweiten Album überlassen sie nichts dem Zufall und Tamara Amedov und ihre Band setzen ihre klare musikalische Vision zielstrebig fort. Zusammen mit ihrem eingespielten Team bestehend aus Timon Seidl, in dessen Red Audio Studio die Aufnahmen stattfanden, und Olaf Reitmeier (Avantasia, Kamelot, Oversense) vom Gate Studio, der wieder für den Mix und das Mastering zuständig war, belegt das neue Album, dass VISIONATICA sich nicht auf den ersten Lorbeeren ausruhen. Bombastische Orchester-Arrangements sorgen mit gewohnt harten Gitarren in Kombination mit neuen orientalischen Elementen und Balkaneinflüssen für Abwechslung während der neun Songs. Nicht nur für Fans von Bands wie Within Temptation, Nightwish, Delain oder Xandria ist die Band wärmstens zu empfehlen!

Visionatica | Enigma FireMach dich bereit für eine atemberaubende Klangreise. Das neue VISIONATICA Meisterwerk „Enigma Fire“ ist bereits bei folgenden Shops vorbestellbar: Frontiers | EMP | Napalm RecordsMetalMailorder.com | Amazon (CD) | Amazon Music | Saturn | Media MarktBuecher.de | Weltbild | JPC | WOM | BOLExLibris | CeDe | BandWear | Bilbo RecordsAudioGlobe | Ibs.it | CDmarket.dkiMusic.dk | SuperShop.sk | iTunes | Google PlayApple Music | Qobuz

Für weitere Infos und kommende Konzerttermine der deutschen Female Fronted Symphonic Metal Senkrechtstarter begebt euch auf Entdeckungstour unter www.visionatica.de bzw. www.facebook.com/visionatica und verfolgt die News auf unserer Website www.dr-music-management.de.

Videos

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *